È impossibile accontentare tutti. Allen zu gefallen ist unmöglich.

 

Impressum:

© Joachim Raeder, Karpfenstr. 8, 23558 Lübeck - eMail: Joachim.Raeder@PM.ME

Es kann keine Haftung für externe Links übernommen werden!

Weiteres zum Haftungsausschluss ist dem Disclaimer zu entnehmen.

Vita
Mit einer Menge Glück kam ich im Jahre 1956 in Lübeck zur Welt, denn meine Mutter hatte den englischen Bombenhagel im hiesigen Keller unseres Hauses lebendig überstanden, während mein Vater mit seinen Eltern den russischen Truppen aus Königsberg entkommen war und hier als Flüchtling landete.

Schule / Beruf:

Mit Erlangen der „mittleren Reife“ verließ ich 1973 das Johanneum zu Lübeck, um Polizist zu werden. Ich sah in diesem Beruf eine sinnvolle Lebensaufgabe, mit der ich die Rechte gerade der gesellschaftlich Schwachen schützen konnte.

Nach einer sehr militärisch strukturierten Ausbildung in der kasernierten Bereitschaftspolizei Eutin wurde ich in den Einzeldienst versetzt, mehrere Jahre als „Dorfschutzmann“ in Großhansdorf, bis es mich wieder nach Lübeck zog, wo ich auf dem 2. Polizeirevier Streifendienst verrichtete.

Ich qualifizierte mich für ein Studium an der Verwaltungsfachhochschule Altenholz und wechselte nach mehreren Jahren als Leiter eines Ermittlungsdienstes zur Kriminalpolizei, wo ich bis zu meiner Pension im Jahre 2016 beim Kommissariat 11 Todesfälle, Sittendelikte und Brände aufzuklären hatte.

Privates:

Heute lebe ich mit meiner Ehefrau Annette und dem Labrador Max immer noch in meinem Elternhaus. Annette und ich heirateten 2014.
Zusammen, aber nicht gemeinsam, haben wir fünf Kinder, die mittlerweile ihr eigenes Leben gestalten.

Von Kindheit an war ich bis 2018 im Boxsport aktiv. Zunächst als aktiver Boxer, dann als Vereinsvorsitzender, Kampfrichterobmann in Schleswig-Holstein und selbst als Kampfrichter mit internationaler Lizenz.

Neben meiner Tätigkeit als Autor fahre ich gern Motorrad (BMW R1150 R) oder verreise mit Frau und Hund mit unserem Wohnwagen.
Inzwischen haben wir bereits zweimal den Winter in Süditalien verbracht.