Arm oder reich?

Arm oder reich? Deine Entscheidung...
Arm oder reich?

ARM oder REICH? Es ist Deine Entscheidung!

Wer nicht lernt, mit seinem Geld umzugehen, dem hilft auch sehr viel Geld nicht weiter!
Nur das Wissen und die innere Einstellung zum Geld entscheiden darüber, ob du arm oder reich bist!

Es sind die kleinen Entscheidungen des Augenblicks, die darüber entscheiden, ob man arm bleibt oder reich wird, wenn man nicht gerade als Millionärskind geboren wurde.

Das Hoffen auf den Lottogewinn ist vergebens, wenn die Einstellung zum Geld falsch ist

So ist es zu erklären, dass selbst ein Hauptgewinn beim Lotto keine Garantie für ein zukünftiges Leben ohne Geldsorgen ist. Im Gegenteil: Untersuchungen beweisen, dass Lottogewinner, die vor ihrem Gewinn arm waren es auch relativ kurze Zeit später wieder sind.

Zeit ist Geld

Es gibt ein paar Gemeinsamkeiten zwischen Zeit und Geld. Man kann beides sinnlos vernichtern.

Für die Zeit gilt: Nutze den Tag! Im Gegensatz zum Vermögen hat nämlich jeder Mensch jeden Tag die gleiche Ausgangsposition: 24 Stunden! Und viele vertrödeln sie mit völlig unwichtigen Dingen, die sie nicht einen Schritt weiterbringen! Daran erkennt man den Versager.

Als ob die Lebenszeit unendlich wäre! Das ist sie nicht. Und schon wenig Einsatz macht hier den Unterschied: Wer jeden Tag eine Stunde für seine Ziele nutzt, der wird es schaffen, sie zu erreichen! Aber dazu muss man den Wert der Zeit erkannt haben. Wer die Zeit vertrödelt, hat am Ende nichts erreicht. Er stirbt und klagt über die vielen Träume, die nie in Erfüllung gingen. Wie sollten sie auch?

Und mit dem Geld ist es nichts anderes. An jeder Ecke kann man Kredit bekommen oder Sachen auf Raten kaufen. Die Verlockung ist groß, sich für unnütze Dinge zu verschulden. Dann muss man eben seine Arbeitszeit dafür verwenden, den überflüssigen Kram zu bezahlen.

Kleinigkeiten machen den großen Unterschied

Auch hier machen Kleinigkeiten einen großen Unterschied. Wer am Monatsende nur wenig übrig hat, hat einen großen Vorteil gegenüber dem anderen, der sich nur wenig verschuldet hat.

Der eine hat sich finanzielle Freiheit gesichert, den anderen wird das Geld knechten.

Das Buch zeigt Dir, wie Du Schulden beseitigst, finanziell manövrierfähig wirst und, als Krönung des Ganzen, Dein Geld für Dich arbeiten lässt.
Die kleine „Investition“ in dieses Buch kann sich für Dich auszahlen!