Cassius Clay

Cassius Clay Goldmedaillengewinner Cassius Clay Goldmedaille

Ich kann sie nicht alle aufzählen, die Spuren in der (Box-)Welt hinterlassen haben. Aber wer vom Boxen schreibt, kann EINEN nicht unerwähnt lassen: Den Größten aller Zeiten! Zunächst trat er als Cassius Clay in Erscheinung.

Gerade hatte ich noch über Sugar Ray Robinson berichtet, der nach Meinung vieler Experten der beste Boxer war, den man je im Ring gesehen hat. Wie kann es neben ihm noch einen Größeren geben?
Es gibt ihn – und gegen ihn ist selbst Sugar Ray ein Zwerg!

Denn seine Bedeutung beschränkte sich nicht auf den Bereich des Ringes, sondern sie strahlte weit darüber hinaus! Jeder kannte ihn, ob Boxfan oder nicht, denn er war nicht nur ein Professor des Faustkampfes, sondern ein Philosoph, der eine ganze Generation prägte! Der Ring war nur die Bühne, auf der er sich der Welt präsentierte.

“Ich brauche das Boxen nicht, das Boxen braucht mich!”

G.O.A.T. (Greatest of all times)

Und so war es. Wir alle wollte ihn sehen! Sogar Nachts um drei!
Manche wollten “das Großmaul” verlieren sehen. Aber die meisten liebten ihn.

Niemals werden diese Zeiten wiederkehren. Ich habe sie erlebt. Das Warten auf ihn nach stundenlangem Vorprogramm. Nur keine Sekunde verpassen!

Die Rede ist natürlich von Cassius Clay, der nach seinem Übertritt zum Islam den Namen Muhammad Ali annahm. Aber bis er seinen Ruhm erlangte, war es noch ein weiter Weg. Und die begann unter seinem ursprünglichen Namen: Cassius Clay

Vor dem Beginn seiner großartigen Karriere im Schwergewicht gewann er als Amateur sämtliche nationalen Titel der USA und startete 1960 bei den Olympischen Spielen, wo er die Goldmedaille im Halbschwergewicht erkämpfte.
Für viele andere wäre mit einem Olympiasieg der kühnste Traum ihres Lebens in Erfüllung gegangen, für Cassius war es nur der erste Schritt auf dem Weg in eine Zukunft, die ihn zum “bekanntesten Gesicht der Welt” machen würde.

Rom 1960, Gold für Cassius Clay

“Impossible is nothing”

“Unmöglich” ist nichts als ein großes Wort, das kleine Leute verbreiten, die es einfacher finden, in einer Welt zu leben, die ihnen vorgesetzt wird, statt ihre Macht zu erforschen, die sie hätten, diese Welt zu ändern.

Muhammad Ali

Im Laufe seines Lebens sollte uns dieser Mann beweisen, wie viel in einem Leben möglich ist.

Begleiten wir seinen Weg noch eine Weile in meinem Blog!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht unter BOXEN. Lesezeichen für Permalink hinzufügen.