Ich glaube euch nicht!

Tut mir leid!
Ich glaube euch nicht!

Glaubensfreiheit

Ich glaubte von Anfang an nicht an diese “Pandemie” und ich glaube auch, dass es niemals das Ziel der Politik war, uns zu schützen!
Mein Glaube ist schließlich frei, oder darf ich in unserer freiheitlichen Grundordnung nur an irgendwelche Götter irgendwelcher Religionen glauben?

Aber mein Glaube stammt nicht aus irgendwelchen “heiligen Schriften”, sondern beruht auf Beobachtungen der Realität, nicht aus den digitalen Leuchtpunkten auf meinem Smartphone, die von euch kontrolliert und überwacht werden.

Verschwörungstheoretiker und Leugner

Nennt mich “Verschwörungstheoretiker” oder “Leugner” (ihr wisst schon, warum ihr diese Begriffe in die Welt gesetzt habt). Damit trefft ihr mich nicht, denn ich weiß, das gehört zum hundert Jahre alten Spiel der Propaganda, mit der ihr die Menschen über eure PR-Agenturen zum “richtigen Denken” anleitet.

Grüße von Edward

Wie die Massen und ihr “Denken” gesteuert werden, wisst ihr alle. Ihr habt es beim Erfinder der Propaganda, Edward Bernays, gelesen. Sein Buch ist uralt und immer noch auf Platz 1 der Amazon-Charts zu “PR” (Stand: 31.10.2022). [LINK]

Alt weiße Männer

Alles, womit ihr uns dressiert habt, ist Propaganda. Das bekommt man oft erst mit, wenn man es eine Zeitlang beobachtet hat. Das nennt sich Lebenserfahrung. Das ist auch der Grund, warum ihr auf junge Leute setzt und “alte weiße Männer” (wie mich) nicht mögt.
Denn die Jungen haben euch noch nicht durchschaut, weil sie in der Schule mit euren Thesen konform gehen müssen. Sie wollen ja gute Noten bekommen, damit sie überhaupt eine Chance haben, auf dem nicht mehr vorhandenen Arbeitsmarkt eine Anstellung zu finden, um später etwas Geld verdienen können. Denn das Geld regiert ja die Welt.

Geld

Und das Geld ist knapp. Warum eigentlich? Warum sind praktisch alle Staaten verschuldet? Und bei wem? Fragen, die merkwürdiger Weise nur selten gestellt werden …

Schweine durch´s Dorf treiben

Aber zurück zum Thema: Wir älteren Menschen erinnern uns natürlich auch daran, wie oft ihr schon falsche Schweine durch´s Dorf getrieben habt:

  • Es gibt bald kein Öl mehr! Nach den Prophezeiungen des “Club of Rome” sollte es schon vor Jahrzehnten ausgegangen sein.
  • AIDS und Schweinepest hätten uns längst vernichten sollen.
  • Was ist mit dem “Waldsterben” durch den “sauren Regen” geworden?
  • Oder mit dem “Ozonloch”?

Alles Schnee von gestern, man kann auch sagen: Lügen

Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht!

Alte deutsche Volksweisheit

Falsche Beschützer?

Aber jetzt plötzlich wollt ihr uns schützen?

  • 20.000 Grippetote pro Jahr hatten euch nicht beunruhigt?
  • Krankenhauskeime waren nur selten das Thema, obwohl tausende Opfer starben.

Aber jetzt war die “Pandemie” da!

Urplötzlich kam sie. Fledermäuse flogen über einen Fischmarkt! Wie in einem Vampirroman konnte man sich das Szenario vorstellen.
Sie töteten etwa zwei Dutzend uralte Menschen in China, bei denen jeder Arzt sofort und ohne weitere Untersuchung einen “natürlichen Tod” bescheinigt hätte.
Aber ein heldenhafter Arzt (kurz danach “an Corona verstorben”) fand es:

DAS VIRUS!!!

So ging es weiter

Das war der Anfang.
Schnell gab es einen Test, der zwar nicht viel aussagte, aber die Grundlage für die ganzen folgenden willkürlichen Maßnahmen bildete.
Immer öfter wurde getestet. Und schon war sie da! Die “Pandemie”!
Alle positiv Getesteten waren jetzt “Coronatote”.
Obduktionen waren (zu gefährlich!) nicht erlaubt! Man hätte ja womöglich ganz andere Todesursachen feststellen können (zumal die Toten praktisch alle krank und sehr alt waren).
Die normale Grippe gab es nicht mehr! Coronaviren hatten sie wohl aufgefressen?

So war das doch, oder?

Dann ging es richtig los!

Der Privatmann, Milliardär, Pharma-, und Mediensponsor Bill Gates verriet uns in der Tagesschau die ultimative Lösung:

Die gesamte Menschheit müsse geimpft werden!

Das Spektakel nahm Fahrt auf!
Testzentren, Krankenhäuser, Ärzte und Medien wurden mit Geldern überhäuft.
Alles für unsere Gesundheit!

„Faschistische“ (Elon Musk nannte sie so) Coronamaßnahmen wurden weltweit erlassen.
Für viele Gaststätten- und Tourimusbetriebe bedeutete das das Ende.
Die Menschen mussten sich Masken über die Gesichter ziehen, sogar Kinder, die niemals bedroht waren! Dann wurden unsere Kontakte beschränkt! Man durfte nicht frei in die Öffentlichkeit gehen, nicht reisen, nirgendwo übernachten! Demonstrationen wurden untersagt! Eine umfassende Zensur wurde in sozialen Netzwerken zugelassen!

Alle machten mit!

Und bei all dem machten Politiker, Polizei, Ordnungsämter, Justiz und Medien mit, obwohl diese Maßnahmen niemals mit dem Grundgesetz übereinstimmen konnten.
Niemand verteidigte unsere verbürgten Grundrechte. Sie wurden einfach “umdefiniert” und bis zur Unkenntlichkeit veräußert.
Wenn das heute zur Sprache gebracht wird, dann will (wieder mal) niemand dabei gewesen sein …

Cui bono? Wem nützte es?

Dass hier nur einseitige Interessen einer Geldindustrie vertreten wurden, hätte jedem von Anfang an klar sein müssen. Niemand redete von Möglichkeiten, das Immunsystem zu stärken. Es gab nur die “Lösung” der Pharmaindustrie. Und fast alle dieser Maßnahmen schwächten das Immunsystem!

Standhaftigkeit

Es war für den Einzelnen in der Folge sehr schwer, den staatlichen Nötigungen zu entkommen.

In den nächsten Beiträgen werde ich berichten, wie meine Frau und ich es trotzdem schafften – und welche Erfahrungen und Diskriminierungen die Folge waren.